Anmeldung für das Zukunftsforum 2018

 

Die Anmeldung für das Zukunftsforum Mobilität ist geöffnet!

⇒ Hier gibt es alle Infos! ⇐

 

Wir freuen uns auf euch!

Willkommen

Tilman Kuban
Tilman Kuban

Herzlich Willkommen auf der Website der Jungen Union Niedersachsen. Der Jugend eine Stimme in der Politik verleihen – darin sehen wir unsere Aufgabe. Mit fast 10.000 Mitgliedern ist die Junge Union Niedersachsen die größte parteipolitische Jugendorganisation zwischen Ems und Elbe, zwischen Harz und Meer. Als selbständige Vereinigung der CDU bieten wir der jungen Generation im Alter zwischen 14 und 35 Jahren die Möglichkeit, ihre Ideen aktiv in den politischen Entscheidungsprozess einzubringen.

Die Junge Union Niedersachsen versteht sich dabei als Motor der CDU und ist der Stachel im Fleisch der Union. Wir geben uns nicht damit zufrieden, bloße Plakatkleber zu sein, sondern vertreten unsere Meinung zu allen wichtigen politischen Themenfeldern – von der Bildungspolitik über die Finanz- und Wirtschaftspolitik bis hin zur Sicherheitspolitik. Zahlreiche Mitglieder der Jungen Union Niedersachsen engagieren sich in Räten, Kreistagen und Parlamenten für die Interessen der jungen Generation und stehen als Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Wer mehr über uns und unsere Ziele erfahren möchte, der findet auf unserer Website zahlreiche Möglichkeiten sich zu informieren. Bei uns macht Politik richtig Spaß! Diejenigen, die uns einmal näher kennenlernen möchten, laden wir gerne zu unseren Veranstaltungen ein. Schaut einfach einmal vorbei!

Bis dahin wünsche ich viel Vergnügen beim Surfen auf unseren Seiten!

Das neue Streitross ist da!


create with flickr badge.

Neuigkeiten

  • Ferkelkastration nicht verlängert

    22.09.2018 20:43
    (Kommentare: 0)

    In seiner Sitzung am Freitag hat der Bundesrat eine praxistaugliche Lösung zur Ferkelkastration abgelehnt. Die Länder mit grüner Regierungsbeteiligung stoppten den Vorstoß die betäubungslose Ferkelkastration über den 31.12.2018 zu verlängern. Einzig der Bundestag wäre nun noch in der Lage, eine Verlängerung der Übergangslösung durchzusetzen.

    Weiterlesen ...
  • Junge Union kritisiert Jusos und Grüne für Demo gegen Polizeigesetz

    06.09.2018 17:27
    (Kommentare: 0)
    Maximilian Oppelt

    Für Samstag hat ein Aktionsbündnis eine Demonstration gegen das neue Polizeigesetz der Landesregierung in der hannoverschen Innenstadt angekündigt. Zu den Partnern des Demobündnisses zählen neben den Jusos und den Grünen auch diverse linksextreme Gruppierungen, darunter die vom niedersächsischen Verfassungsschutz beobachtete und als verfassungsfeindlich eingestufte „Interventionistische Linke“ sowie die „Rote Hilfe“.

    Weiterlesen ...
  • Junge Union fordert Teamgeist zum digitalen Durchstarten

    23.08.2018 09:03
    (Kommentare: 0)
    Moritz Übermuth

    „Der von Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann vorgestellte Masterplan Digitalisierung ist ein wichtiger Schritt, darf aber nur den Anfang darstellen und erfordert vor allem Teamgeist“, stellt Moritz Übermuth, digitalpolitischer Sprecher der Jungen Union Niedersachsen, fest. Nachdem die vorherige Landesregierung jahrelang auf der Infrastrukturbremse gestanden habe, komme nun endlich Schwung in die Anbindung Niedersachsens ans 21. Jahrhundert, doch brauche es das Zusammenspiel aller Ministerien zum Gelingen der Digitalisierung. Nur dann zeige die Landesregierung, dass sie es mit dem digitalen Aufbruch ernst meint. „Die anderen Minister dürfen sich jetzt nicht hinter Althusmann verstecken“, fordert Übermuth. 

    Weiterlesen ...
  • Junge Union rüffelt Kultusminister

    23.07.2018 14:40
    (Kommentare: 0)
    Lukas Reinken

    Nach Angaben des Kultusministeriums sind 1.391 befristet angestellte Lehrer in niedersächsischen Schulen in den Sommerferien in die Arbeitslosigkeit entlassen worden, während gleichzeitig weiterhin ein eklatanter Lehrermangel an den Schulen in Niedersachsen herrscht. Die Junge Union Niedersachsen fordert den Kultusminister daher auf, diese Sparmaßnahme abzuschaffen und den betroffenen Vertretungslehrern einen langfristigen Arbeitsvertrag anzubieten, erklärt der bildungspolitische Sprecher der JU Niedersachsen, Lukas Reinken.

    Weiterlesen ...