Happy nJU Year 2018

Hinweis: Minderjährige benötigen die Einverständniserklärung ihrer Eltern und müssen sich daher schriftlich anmelden (s. Tagungsprogramm und -details)!

Sebastian Lechner MdL
Sebastian Lechner MdL
Jörg Peine-Paulsen
Jörg Peine-Paulsen
Sebastian Horzela
Sebastian Horzela

Ablauf

Samstag, 27. Januar 2018

bis 10.30 Uhr Anreise
10.45 Uhr Begrüßung und Einführung in das Thema durch Tilman Kuban, JU-Landesvorsitzender
11.00 Uhr Der „Cyber-Pitch - Wie angreifbar ist unsere Gesellschaft wirklich?”

Sebastian Lechner MdL – Innenpolitischer Sprecher CDU-Landtagsfraktion
Jörg Peine-Paulsen – Wirtschaftsexperte des Nds. Verfassungsschutzes
Sebastian Horzela – Geschäftsführer CIPHRON GmbH (angefragt)

12.30 Uhr Mittagessen
13.30 Uhr Vortrag und Diskussion – Workshop, Teil I, Teil II und Teil III
19.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Die etwas andere Mühlenfete!

Sonntag, 28. Januar 2018

bis 9.00 Uhr Frühstück
09:15 Uhr Vortrag und Diskussion - Workshop, Teil IV
12.00 Uhr Präsentation der Ergebnisse aus den Workshops - Diskussion über die Ergebnisse, Seminarkritik
13.00 Uhr Schlusswort und Ende der Veranstaltung gegen 13.30 Uhr

Seminarthemen

I. Freiwillige dringend gesucht – Die Jugend zurück ins Ehrenamt bringen (Marcel Schmidt)
Nicht erst seitdem Zivil- und Wehrdienst Geschichte sind, fehlen Freiwillige an allen Ecken und Enden. Wir wollen Jugendliche wieder ins Ehrenamt bringen - nur wie? Gemeinsam mit Initiatoren für mehr ehrenamtliches Engagement von der kommunalen Ebene und CDU-Politikern aus Bund und Land wollen wir diese Frage diskutieren. In den Diskussionen werden wir über Maßnahmen diskutieren, den gegenwärtigen Trend zu stoppen.

II. Integration Westbalkan – Chancen und Risiken für die Europäische Union (Thomas Deppe)
Slowenien und Kroatien sind es bereits, die anderen Staaten Ex-Jugoslawiens sowie Albanien wollen Mitglieder der EU werden, doch Europa fremdelt. Russland, Türkei, Saudi-Arabien und China nutzen dieses Vakuum und weiten ihren Einfluss in dieser Region aus. Können wir uns fremde Einflusssphären mitten in Europa erlauben? Welche geopolitische Bedeutung hat der Westbalkan? Wie könnte eine Integration in die Staatengemeinschaft gelingen?

III. Wie stellen sich Jugendorganisationen vor Ort für die Zukunft auf? (Malte Stakowski)
Ob Sportvereine, Kirchen, Jugendfeuerwehren oder auch die politischen Organisationen – sie alle müssen sich veränderten Ansprüchen und Wünschen ihrer Zielgruppe stellen: Wie organisiere ich welche Veranstaltungen, die die Jugendlichen ansprechen und abholen? Wie motiviere ich Jugendliche, sich zu engagieren? Wie werde ich als Jugendorganisation attraktiv? Unsere Referenten werden uns in Verbindung mit kleinen Workshops einige Modelle und Möglichkeiten präsentieren, mit denen wir erfolgreich Strategien zu diesen Fragen entwickeln und umsetzen können.

IV. „Scheiß auf Quote!? – Frauen in der Männerdomäne“ (Annelene Kruse & Konstanze Giesecke)
Eine Frau im DAX-Vorstand? Eine Frau als Soldatin? Eine Frau als Bundeskanzlerin? Mehr gesellschaftliche Verantwortung von Frauen, auch in Spitzenpositionen, ist gewünscht. Aber wie kommen wir dorthin? Quote? Flexi-Quote? Vereinbarkeit von Beruf und Familie? Mit verschiedenen Referentinnen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sollen Sichtweisen und Standpunkte zum schwierigen Weg in männerdominierten Bereichen diskutiert und entwickelt werden. Die Teilnahme von Männern ist ausdrücklich erwünscht!

 

Die Anmeldung ist geschlossen!