Happy nJU Year 2019

Hinweis: Minderjährige benötigen die Einverständniserklärung ihrer Eltern und müssen sich daher schriftlich anmelden (s. Tagungsprogramm und -details)!

Ablauf

Elmar Brok MdEP (© Olaf Kosinsky / kosinsky.eu)
Elmar Brok MdEP (© Olaf Kosinsky / kosinsky.eu)

Samstag, 12. Januar 2019

bis 10.30 Uhr Anreise der Teilnehmer
10.45 Uhr Begrüßung & Einführung durch Tilman Kuban (JU Landesvorsitzender)
11.00 Uhr Eingangsdiskussion – Welche Rolle muss die Europäische Union in Zukunft einnehmen? Elmar Brok MdEP - Außenexperte der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament
12.30 Uhr Mittagessen
13.30 Uhr Vortrag und Diskussion – Workshop, Teil I, Teil II und Teil III
20.00 Uhr Abendessen
22.30 Uhr Die Mühlenfete!

Sonntag, 13. Januar 2019

bis 9.00 Uhr Frühstück im Hotel
09:15 Uhr Vortrag und Diskussion - Workshop, Teil IV
12.00 Uhr Präsentation der Ergebnisse aus den Workshops, Diskussion über die Ergebnisse, Seminarkritik
13.00 Uhr Schlusswort und Ende der Veranstaltung gegen 13.30 Uhr

Seminarthemen

I. Cannabis: Einstieg in die Drogenszene oder auch nicht schlimmer als Alkohol und Tabak? (Meret Henne)

In anderen Ländern, wie zuletzt Luxemburg, wird Cannabis nach und nach legalisiert. Ist diese Legalisierung auch in Deutschland längst überfällig und wie könnte eine Umsetzung der Legalisierung bei uns aussehen? Andere meinen Cannabis wird als Einstiegsdroge gesehen und bietet Potenzial, in eine Abhängigkeit zu führen. Ist der Fortbestand des Verbots vielleicht doch sinnvoll? Gemeinsam wollen wir in dem Seminar eine möglichst breite Diskussion führen, u.a. mit dem Pharmakologen Dr. Matthias Nassemi und dem sozialpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Volker Meyer.

II. Klimawandel & Landwirtschaft: Wie wir nachhaltige ländliche Räume und Umweltschutz
gewährleisten. (Henrike Börstling)

Die extreme Dürre hat den Sommer 2018 geprägt. Wissenschaftler rund um den Globus prognostizieren eine Häufung von Extremwetterlagen für die nächsten Jahre und Jahrzehnte. Wir wollen in unserem Seminar der Frage nachgehen, welchen Beitrag die heimische Landwirtschaft leisten kann, um den Fortlauf des Klimawandels einzudämmen, inwiefern die veränderten klimatischen Bedingungen die Kulturlandschaft beeinflussen werden und welche Mittel wir benötigen, um die Landwirtschaft anzupassen. Als Referenten freuen wir uns u.a. auf den agrarpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Albert Stegemann und Joseph kleine Holthaus vom Kreislandvolkverband Vechta.

III. DSGVO - Effektiver Datenschutz oder nur neue Bürokratie? (Moritz Übermuth)

7 Monate ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft und nun wollen wir erste Bilanz ziehen. Wo besteht Verbesserungsbedarf und wo wirkt sie richtig gut? Gemeinsam wollen wir Ideen besprechen, Lösungsansätze formulieren und mehr über das für uns wichtige Thema Datenschutz erfahren. Im Diskurs mit der Landesdatenschutzbeauftragten Barbara Thiel, Benedikt Hüppe von den Unternehmerverbänden Niedersachsen und Dr. Dennis-Kenji Kipker von CERTAVO werden wir nach Antworten auf diese Fragen suchen.

IV. Vom Streben nach Amt und Mandat – Tipps & Tricks für politische Newcomerinnen (Annelene Kruse)

Männer machen, Frauen überlegen zuerst einmal, ob sie die Erwartungen erfüllen können. Warum trauen wir Frauen uns selbst vor allem in der Politik häufig zu wenig zu? Mit dem diesjährigen Seminar möchten wir jungen Frauen Mut machen, sich zu behaupten. Dazu werden sowohl die Niedersächsische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast sowie die Göttinger Kreisdezernentin Marlies Dornieden uns von ihren Erfahrungen berichten und Business-Coach Ulrike Reiche uns Tipps & Tricks an die Hand geben.

V. nJU Leadership: Wie stellen sich Jugendorganisationen vor Ort für die Zukunft auf? (Lauritz Kawe)

Seit Jahren sinkt die Anzahl ehrenamtlich engagierter Jugendlicher – egal, ob in Freiwilliger Feuerwehr, Landjugend oder den politischen Jugendorganisationen. Dass der vorpolitische und der politische Raum sich in vielen Bereichen inhaltlich und organisatorisch überschneiden, ist vielen dabei nicht bewusst. Ein Erfahrungsaustausch engagierter junger Menschen und eine interessante Diskussion mit der stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion Mareike Wulf MdL, stehen dabei u.a. auf dem Programm.

Die Anmeldung ist geschlossen!