Aktionsbündnis begrüßt Ankündigung der Landesregierung

Das Aktionsbündnis "Azubi-Ticket JETZT!" aus DGB-Jugend, Junger Union, Jusos, Grüner Jugend und Jungen Liberalen begrüßt die Ankündigung von Ministerpräsident Stephan Weil und Wirtschaftsminister Bernd Althusmann bis zum Sommer ein Konzept für ein Azubi-Ticket vorlegen zu wollen. Dies ist Schritt in die richtige Richtung. Doch damit ist es aus Sicht des Aktionsbündnisses nicht getan.

Eine regionale Lösung, wie nun von der Landesregierung angekündigt, bringt die Auszubildenden in Niedersachsen nicht weiter. Das Aktionsbündnis fordert vielmehr ein landesweites Ticket, mit dem Azubis und Freiwilligendienstleistende über Landkreisgrenzen hinweg Bus und Bahn nutzen können. Zum Ausbildungsbetrieb und zur Berufsschule müssen nach einer Umfrage des DGBs häufig weite Strecken zurückgelegt werden. Zusätzlich ermöglicht das Ticket Azubis und Freiwilligendienstleistenden vielfältige Teilhabe an kulturellen, sportlichen und politischen Ereignissen.
Ein solches Ticket darf, so fordert das Aktionsbündnis, nicht mehr als 1 Euro pro Tag kosten und muss unbürokratisch und digital zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.azubi-ticket.jetzt

Ansprechpartner

Matthias Keck

+49 176 40191220
matthias.keck@hotmail.de

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag